Gruppen und Kreise » 

Morgenkreis

Der MORGENKREIS unserer Pauluskirche stellt sich vor:

 

Zum ersten Mal trafen sich interessierte Frauen und Männer unserer Gemeinde am 7. Mai 1985 – d.h. dieses Jahr besteht der MORGENKREIS als feste Einrichtung unserer Kirchengemeinde 25 Jahre.

 

Ein Name war seinerzeit schnell gefunden, da sich der MORGENKREIS im Gegensatz zu den abendlichen Veranstaltungen am Vormittag trifft, und zwar: ein Mal monatlich, jeweils am zweiten Dienstag eines jeden Monats von 9.00 Uhr bis 11.00/11.30 Uhr in unseren Gemeinderäumen.

 

Die behandelten Themen orientieren sich am Leitbild und den Zielen der Evangelischen Erwachsenenbildung unseres Kirchenkreises An Sieg und Rhein.

Der MORGENKREIS versteht sich als ein Forum für Vorträge und Gespräche zu allgemein interessierenden, gesellschaftlichen und kulturellen, sozialen und religiösen Fragen und Problemen – ergänzt durch Besichtigungen und Museumsbesuche.

 

Wir sind ein offener Kreis – jeder ist herzlich eingeladen zu kommen. Im langjährigen Durchschnitt treffen sich 15 Personen – mal weniger, mal mehr, ganz nach Thema und Interesse. Das jeweils aktuelle Veranstaltungsprogramm ist u.a. im "Gemeindegruß" oder auf dieser Internetseite der Pauluskirche zu finden.

 

Als Leiterin des MORGENKREIS stelle ich mich vor: ich heiße Ulla Pabst.

Haben Sie Fragen oder wollen Sie sich zu einem Angebot anmelden – telefonieren Sie doch mit mir unter 332696. Besser noch - Sie kommen einfach an einem der Dienstage in unseren Kreis, vielleicht gefällt es Ihnen bei uns und Sie bleiben.