Der Kindergarten

43 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren besuchen zurzeit den Kindergarten dieser Gemeinde, der sich in unmittelbarer Nähe zur Kirche und dem Gemeindehaus befindet (s. Plan).

Grundlage der täglichen Arbeit ist die Auffassung, dass jedes Kind einzigartig und von Gott geliebt  ist, unabhängig davon wie es sich verhält oder was es zu leisten vermag.

Die leitenden Gedanken und Schwerpunkte der Kindergartenarbeit können in der Konzeption nachgelesen werden.

 

Betreuung im Kindergarten:

Im Kindergarten werden zwei Betreuungszeiten angeboten:

25 Wochenstunden in der Zeit von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr

35 Wochenstunden in der Zeit von 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr

Kinder, die 35 Wochenstunden betreut  werden, können ein Mittagessen bekommen.

 

Tagesablauf im Kindergarten:

7.30 bis 9.00 Uhr Ankommen/Freispiel/Freispielangebote/Frühstück
7.30 - 11.00 Uhr Freies Frühstück
9.00 Uhr Gruppenangebote (Turnen/Sprachförderung/Projekte)
Ca. 10.30 Uhr Freies Spiel im Garten/Angebote im Garten
11.45 Uhr Abschlusskreis
12.15 - 12.30 Uhr 1. Abholzeit
12.15 Uhr Mittagessen
13.00 - 14.00 Uhr        Ruhezeit/Freispiel bzw. Freispielangebote für die älteren Kinder
14.00 - 15.00 Uhr 2. Abholzeit

 

Wochenplan (Stand April 2016)

 

Montag

 

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

 

Erzählrunde im Stuhl-/Sitzkreis

Die Kinder berichten von ihren Erlebnissen am Wochenende oder über Vergangenes, was ihnen sehr wichtig

 

Psychomotorik
2 Gruppen

 

Psychomotorik

2 Gruppen

Frau Goerke macht psychomotorische Früherziehung in allen Altersgruppen. In der Bewegungs-erziehung steht nicht das Einüben im Vordergrund, sondern das lustvolle Bewegen, selbstständiges Erproben, Erlernen und Erfahren.

 

Musik – AG

Frau Schulz singt gemeinsam mit Kindern. Sie erleben gemeinsam Takt und Rhythmus und lassen Töne erklingen, erstes instrumentales Begleiten von Lieder

 


Hören Lernen Lauschen (Wackelzähne)

Die Vorschulkinder werden im Bereich Sprache spielerisch und abwechslungsreich durch Frau Menz auf die Schule vorbereitet.

 

Naturwissen-schaftliche Experimente

Frau Vingerhoets lässt Kinder Experimentieren und findet gemeinsam mit den Kindern Erklärungen.

(Alle Kinder, die im nächsten Jahr Vorschulkinder werden)


Zahlenland

(Wackelzähne)

Das „Zahlenland“ bringt den Vorschulkindern das mathematische Verständnis, Mengenbegriffe, Zahlen und Formen näher.

  • Bezugnehmend auf Themenprojekte und Jahresverlauf finden mit Frau Scheitterlein täglich offene Kreativangebote statt
  • Vom Wetter abhängig bietet Frau Vingerhoets den Kindern draußen die Werkbank an

Alle Aktivitäten beginnen ab 9.00 Uhr. Bei Geburtstagsfeiern und Ausflügen bleiben Änderungen vorbehalten.

 

Dieser Wochenplan gibt nur ungefähr die Wochenstruktur des Kindergartenalltags wieder. Da wir situationsorientiert arbeiten, kann der Plan auch je nach Situation verändert werden. Er sollte keinesfalls wie ein in Schulen üblicher Stundenplan aufgefasst werden.

 

Weitere Infos rund um den Kindergarten finden Sie in unserem Kindergarten ABC.

 

Anmeldungen:

Nach telefonischer Vereinbarung (0 22 41 / 20 24 47) jederzeit möglich.

Das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen.