Kindergarten » 

Ausflug der Wackelzähne zur Feuerwehr Hangelar

103_3085.JPG

 

Die Wackelzähne der evangelischen Kindertagesstätte Pauluskirche haben am Mittwoch, den 22. Juni 2016 die Feuerwehr in Hangelar besucht.

Zuerst waren wir im Mannschaftsraum und haben gegessen. Nach dem Frühstück hat uns Jörg, ein Feuerwehrmann, Fragen gestellt wie man sich bei Feuer verhält:

 

Wer ruft an?

Wo brennt es?

Was ist passiert?

Wie viele Verletzte?

Warten ob der Feuerwehrmann noch Fragen hat!

Wichtig bei Rauchgefahr im Zimmer, soll man ruhig bleiben,  den Raum verlassen und die Türe hinter sich schließen.

Interessant war der Raum mit den Computern und Telefonen, wo die Notrufe eingehen.

Nun durften wir endlich das Feuerwehrauto sehen und auch einsteigen. Jörg hat uns gefragt woran erkennt man eine Feuerwehrauto? Wir haben es natürlich gewusst. Am Blaulicht, am Martinshorn und an der 112.

Auch die Anzüge und Helme durften wir anschauen. Wir haben gestaunt als Jörg uns erzählt hat, dass die Feuerwehr in 8 Minuten am Einsatzort sein muss.

Endlich ging es nach draußen wo Jörg uns gezeigt hat wo und wie man einen Wasserhydranten findet. Dann durften wir endlich mit Wasser spritzen. Abwechselnd haben wir gerufen „Wasser marsch“ oder „Wasser halt“.

Das war ein schöner Tag!

 

Text: Die Wackelzähne